Artikel-Schlagworte: „Tischlerei“

Warnung der Wirtschaftskammer und des Finanzministeriums

Donnerstag, 21. Januar 2016

Es wird vor Trickbetrügern gewarnt, die von Konsumenten, die nach den Einkäufen vor den Geschäften ihre Rechnungen nicht vorweisen können, Bargeld (EUR 100,00 und mehr) kassieren wollen. Diese falschen Beamten geben sich mit täuschend echt aussehenden Ausweisen als Finanzpolizisten aus und tragen teilweise sogar eine Art „Uniform“.

Die Bestimmungen zur Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht sieht vor, dass jeder Konsument den erhaltenen Beleg annehmen und bis außerhalb des Geschäftes mitführen muss. Die Bundessparte Handel der WKÖ weist jedoch darauf hin, dass diese „Behaltepflicht“ für den Kunden straffrei ist. Können Kunden ihren Kassenbeleg nicht vorweisen, sind keine Geldstrafen dafür fällig.

STOREBEST Winteraktion 2016 für Friseureinrichtungsprodukte

Freitag, 1. Januar 2016

Blättern Sie hier in unserem „Winteraktionsfolder 2016“ mit Top-Produkten für Ihren Friseursalon zum Bestpreis:
STOREBEST_Winteraktion

Das STOREBEST-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Jahreswechsel_2016