Ansprechpartner
Wir beraten Sie persönlich:
1-9ABCDEFGHIKL
MNOPQRSTUVWZ

A

Abdeckkappe

Designelement des Ladenbaus zur Abdeckung von produktionsbedingten Aussparungen oder Verbindungselementen.

Abhängestange

Horizontal anzubringende Metallstange zur praktischen Warenpräsentation auf Kleiderbügeln. Ermöglicht einfaches aufhängen und entnehmen einzelner Kleidungsstücke ohne großen Aufwand.

Acryl-Glas

Das Polymethylmethacrylat (PMAA) oder auch Acryl-Glas/Plexiglas ist ein durchsichtiger, glasähnlicher Kunststoff. Die Glasplatten sind in verschiedenen Stärken und Farben erhältlich, sie sind bruchfest, splittern nicht und weisen bei geringerem Kostenfaktor als Glas weniger Gewicht und trotzdem eine lange Lebenszeit auf.

After-Sales Service

Der Nachkaufservice folgt dem Verkaufsabschluss und wird oftmals als Bestandteil der Kundenbindung betrachtet. Dazu werden zum Produkt passende Dienstleistungen angeboten, um den Kunden auch nach dem Kauf weiterhin zu unterstützen. Die Reparatur, Instandhaltung und Ersatzteilelogistik sind Beispiele dafür wie ein Unternehmen durch zusätzliche Services auch nach Vertragsabschluss weiteren Gewinn erwirtschaften kann.

Aktion

Zeitlich beschränkte Verkaufsförderungsmaßnahmen durch ein besonderes Angebot am Point of Sale (POS), um die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen und den Bekanntheitsgrad des Produktes zu erhöhen.

Aktionsfläche

Die Platzierung der Aktion hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Erfolg oder Misserfolg. Als Aktionsfläche wird die im Geschäft für eine bestimmte Aktion bereitgestellte Verkaufsfläche zur Warenpräsentation bezeichnet, deren Ort im Idealfall von einem großen Anteil der Kunden passiert wird. Zumeist wird ein anderer als der für dieses Produkt gewohnte Platz ausgewählt und dazu genutzt die Kunden auch in weiter entfernte Bereiche des Geschäfts zu bringen.

Akzentbeleuchtung

Die Grundbeleuchtung dient dazu das Sehen innerhalb eines Gebäudes zu ermöglichen, wohingegen die Akzentbeleuchtung einzelne Bereiche oder Objekte besonders hervorhebt und eine verkaufsfördernde Maßnahme bei der Warenpräsentation darstellt.

Allgemeinbeleuchtung (=Grundbeleuchtung)

Gleichmäßige Raumbeleuchtung ohne spezielle Ausrichtung oder das Hervorhebung von Bereichen. Sie ermöglicht das Sehen von Objekten und Personen sowie die Orientierung innerhalb eines Raumes.

Aluminium

Silberfarbenes, glänzendes Leichtmetall, das sich leicht formen lässt. In Magnesium und Silicium-Legierungen lässt sich eine ähnliche Festigkeit wie bei Stahl erreichen, bei geringerem Gewicht. Im Ladenbau wird dieses Metall für Ständer, Warenträger oder Rahmen genutzt.

Apothekeneinrichtung

Die Gestaltung einer Apotheke mit allen notwendigen Einrichtungen wie Regalen, einem Kassenbereich, übersichtliche und auch gekühlte Medikamentenlagerung, unter Berücksichtigung der Apothekenbauordnung. Die Tätigkeiten als Generalplaner umfassen dabei die Planung, das Projektmanagement, die Fertigung sowie die Montage und auch anschließende Services, alles aus einer Hand.

Architektur

Planen und Entwerfen der räumlichen Gestaltung von Gebäuden zur Erfüllung der gewünschten Funktionen. Die Architektur verbindet die Kunst mit Technik, Wissenschaft und Tektonik. Dabei steht zumeist neben dem reinen Nutzen auch der gestalterische Aspekt stark im Vordergrund.

Artikel

Der Artikel ist die kleinste Einheit innerhalb des Sortiments und ein Element einer Warengruppe, die mehrere Artikel nach Herkunft, Verwendungszweck oder Eigenschaften zusammenfasst. Jedem Artikel wird eine Artikelnummer zugeordnet, die zur Identifikation an der Kasse in Form eines Barcodes angebracht wird. Die Sortimentstiefe kann über die Anzahl der Artikel pro Warengruppe ermittelt werden.

Arzteinrichtung

Die wichtigsten Bereiche einer Praxis sind der Wartebereich, der Empfangsbereich, die Behandlungszimmer und gegebenenfalls ein Labor und die Medikamentenlagerung. Die Arzteinrichtung umfasst sämtliche Einrichtungsgegenstände dieser Bereiche, wobei die vorhandenen räumlichen Gegebenheiten, die Zielgruppe und gesetzliche Anforderungen berücksichtigt werden müssen.

Aufmaß

Die Vermessung des Gebäudes wird als Aufmaß bezeichnet. Daraus wird eine Zeichnung des Grundrisses erstellt, der die Grundlage für die Planung bildet.

Ausschreibung

Das Einholen von Angeboten bei einer bestimmten oder unbestimmten Anzahl potentieller Lieferanten, mit dem Ziel das beste Preis-/Leistungsverhältnis zu ermitteln und dadurch die Kosten zu senken. Dabei müssen die gewünschten Leistungen definiert werden und zu welchen Bedingungen diese zu erbringen sind. Zu Beachten ist, dass bei der Ausschreibung die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten sind.

Außenbeleuchtung

Eine Beleuchtung des Geschäfts von Außen zur Verbesserung der Wahrnehmung durch die Kunden. Häufig werden beleuchtete Schriftzüge oder Logos verwendet, um die Aufmerksamkeit der Passanten zu erlangen.

Ansprechpartner
Wir beraten Sie persönlich: