Artikel-Schlagworte: „Tischlertechniker“

Anlieferung neue Kantenanleimmaschine – made in Austria

Freitag, 19. Dezember 2014
Mit dem Kauf der neuen Kantenanleimmaschine investieren wir EUR 250.000,- in die Modernisierung unseres Maschinenparks. Heute Vormittag wurde sie geliefert, über die Weihnachtsfeiertage wird sie montiert und ab 07. Jänner in Betrieb genommen!
Diese Vorteile ergeben sich durch die neue Kantenanleimmaschine:
• Steigerung der max. Bekantungsstärke von 60 mm auf 80 mm. (Wichtig bei architektonisch hochwertigen Möbeln.)
• Umstellung von Schmelzkleber auf PU-Beleimung. (Wasserfeste Kanten, wichtig für Labormöbel bei Apotheken und Ärzte.)
• Bekantung von Hochglanzmaterialien. (Alle Trendwerksoffe können bearbeitet werden.)
• Bekantung mit Nullfuge (Kante sieht wie lackiert aus. Wichtig bei architektonisch hochwertigen Möbeln.)
• Bekantung von tiefenstrukturierten Plattenmaterialien („Echtholz-Look“-Materialien liegen voll im Trend.)

Kantenanleimmaschine_STOREBEST

 

 

 

 

 

Red Zac Meier in Fürstenfeld – Einkaufserlebnis auf 330 m2

Dienstag, 25. November 2014

Herr Mag. Volker Meier und sein Team freuen sich über den erfolgreichen Geschäftsumbau! Die bestehende Verkaufsfläche des Elektrofachmarktes wurde um ca. 30 m² auf ca. 330 m² vergrößert. In der ersten Umbauetappe, Oktober 2013, wurden die Präsentationselemente für die Weißware erneuert. Mit Oktober 2014 konnte nun die zweite Umbauetappe mit Erweiterung der Geschäftsfläche erfolgreich abgeschlossen werden.
Für die Kunden der Firma Red Zac Meier eröffnet sich mit neuen Sortimentsbereichen ein attraktives Einkaufserlebnis: Telekommunikation, Kaffeemaschinen, Zubehör, HiFi-Geräte und Television.
Herr Bernd Pichler und Herr Ing. Erwin Wiesenhofer von unserem Planungs- & Vertriebsbüro in Graz sorgten für die termingerechte Umsetzung des Projektes.

Red Zac Meier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos ==>

(mehr …)

Unser Investitionsprogramm hat begonnen: Modernisierung der Filteranlage

Dienstag, 16. September 2014

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten denken wir bei STOREBEST an die Zukunft und investieren in die Modernisierung unseres Betriebes!

Rund € 180.000,- werden in die Erneuerung der Absaug- und Filteranlage der Fertigung investiert. Wir erhöhen infolgedessen den Schutz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die extrem hohe Filterleistung. Feinstäube in der Fertigung sind damit Geschichte. Auch die bisher geringe Explosionsgefahr wird dadurch nochmals deutlich reduziert.  Die Rückführung der gefilterten Warmluft in die Fertigung spart im Winter Heizkosten. Die Heizung beansprucht den Großteil der Energie in Tischlereien. Es ist also naheliegend, dass wir Holz bzw. Holzabfälle als Energielieferant einsetzen. Zudem vermindert das Projekt deutlich den Ausstoß von CO2-Emissionen!

 

Baukran_Filteranlage